« zur Übersicht zurückblättern Produkt 5 / 100 vorblättern

Amblon - Amblyseius cucumeris "Streuware"
Raubmilben zur Thripsbekämpfung im geschützten Anbau

Amblon - Amblyseius cucumeris "Streuware"
Pflanzenschutzmittel-Registernummer:2491


 


Gebindegrößen:
50.000 oder 100.000 Nützlinge pro Flasche

Gebrauchsanweisung:Amblon_Merkblatt 201505281.pdf

Amblon - Amblyseius cucumeris "Streuware"

Wirkungsweise:
Wirkungsweise: Die erwachsene Raubmilbe frisst bis zu 6 Thripslarven (des ersten und zweiten Larvenstadiums) pro Tag unter optimalen Bedingungen (ca. 25°c, mind. 65% rel. Luftfeuchtigkeit). 
A. cucumeris ernährt sich nicht ausschließlich von Thrips, sondern frisst z. B. auch Spinnmilben, Weichhautmilben oder Pollen.
 
Anwendung:
Der Nützling sollte rechtzeitig (vor Thripsbefall) im Pflanzenbestand ausgebracht werden. Dabei zuerst den Verpackungsinhalt mischen (z. B. durch vorsichtiges Schütteln des Gebindes), dann auf die Blätter der Kulturpflanzen streuen oder mit einem entsprechenden Gerät verblasen. Die Ausbringung, je nach Befallsstärke, in 7- oder 14-tägigem Zeitabstand wiederholen.
Die benötigte Aufwandmenge ist befallsabhängig und liegt etwa im Bereich von 50 bis 100 Tieren pro m2.
 
Anmerkung:
Enthält alle Stadien der Raubmilbe (Eier, Larven, Nymphen, adulte Tiere) in inaktivem Trägermaterial, versetzt mit Ersatzbeutetieren (Mehlmilben) für A. cucumeris. Lagerfähigkeit: 2 Tage (bei 10 - 15°C, Flaschen horizontal lagern).
 
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten!
 
 
loading... Amblon - Amblyseius cucumeris "Streuware" Amblon - Amblyseius cucumeris "Streuware" Amblon - Amblyseius cucumeris "Streuware" Amblon - Amblyseius cucumeris "Streuware" Amblon - Amblyseius cucumeris "Streuware" Amblon - Amblyseius cucumeris "Streuware"