« zur Übersicht zurückblättern Produkt 80 / 97 vorblättern

Spical - Amblyseius californicus "Streuware"
Raubmilben zur vorbeugenden Spinnmilbenbekämpfung

Spical - Amblyseius californicus "Streuware"
Pflanzenschutzmittel-Registernummer:2868


 


Gebindegrößen:
Flasche mit 25.000 Tieren

Spical - Amblyseius californicus "Streuware"

Zur Bekämpfung von Spinnmilben unter Glas im Gemüse-, Zierpflanzen- und Beerenobstbau sowie in Kirschen; im Freiland in Stein- und Beerenobst.

Wirkungsweise:
N. californicus frisst alle Stadien der Gemeinen Spinnmilbe. Die Raubmilbe kann alternativ auch mit anderer Nahrung auskommen, wie z. B. Schimmelpilze, Pollen oder Nektar. Der Nützling etabliert sich, im Vergleich zu anderen Raubmilben, auch noch bei höheren Temperaturen (über 30°C). Die relative Luftfeuchte sollte beim Einsatz von N. californicus mindestens 60% betragen.
 
Anwendung:
Der Nützling sollte rechtzeitig (vor Schädlingsbefall) im Pflanzenbestand ausgebracht werden. Dabei zuerst den Verpackungsinhalt mischen (z. B. durch vorsichtiges Schütteln des Gebindes), dann auf die Blätter der Kulturpflanzen streuen oder mit einem entsprechenden Gerät verblasen. Die Ausbringung gegebenenfalls im 14-tägigen Zeitabstand wiederholen.
Die benötigte Aufwandmenge ist befallsabhängig und liegt im Gemüse- und Zierpflanzenbau vorbeugend bei 25 Tieren/m² und bei Befall bei 100 - 200 Raubmilben/m², im Obstbau beträgt die Aufwandmenge 25 - 200 Raubmilben/m².
 
Anmerkung:
Enthält bewegliche Stadien der Raubmilbe in inaktivem Trägermaterial, versetzt mit Futter für N. californicus. Lagerfähigkeit: 2 Tage (bei 10 - 15°C).  Die Flasche horizontal lagern.
 
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten!
loading... Spical - Amblyseius californicus "Streuware" Spical - Amblyseius californicus "Streuware"